Ambulance

DAS MOBILE TEAM FÜR PSYCHOSOZIALE NOTFÄLLE

Das mobile Team für psychosoziale Notfälle Freiburg ist ein interdisziplinäres Team, das unter der Leitung des FNPG präventiv aktiv ist. Es leistet Personen, denen besonders traumatische Ereignisse widerfahren, und ihren Angehörigen nach Einsätzen der traditionellen Notdienste wie Polizei oder Feuerwehr psychosoziale Unterstützung.

Das mobile Team für psychosoziale Notfälle kommt bei Ereignissen zum Einsatz, bei denen es Tote gegeben hat, bei denen Personen in sehr starkem Mass in ihrer psychischen oder körperlichen Integrität beeinträchtigt worden sind, oder bei Ereignissen, die im Leben von Opfern oder Zeugen zu besonders einschneidenden Veränderungen führen sowie langfristige Konsequenzen mit möglichen Anpassungsstörungen nach sich ziehen können. Solche Ereignisse können auf menschliches Verhalten oder auf natürliche Ursachen zurückführbar sein und können mikro- oder makrosoziale Auswirkungen (mit einer kleinen bzw. grossen Anzahl Betroffener) zeitigen.

Das mobile Team für psychosoziale Notfälle gewährleistet betroffenen Personen psychosoziale Unterstützung, und dies rund um die Uhr und auch an Wochenenden.