Assistenzärztinnen / Assistenzärzte

Cet article a été archivé est les informations qu'il contient ne sont probablement plus à jours.

Das Freiburger Netzwerk für psychische Gesundheit (FNPG) gewährleistet die ambulante, tagesklinische und stationäre psychiatrische Versorgung für die über 300 000 Einwohner des Kantons Freiburg. Zudem erbringt es konsiliar- und liaisonpsychiatrische Leistungen an den sechs somatischen Spitalstandorten des Kantons. Das FNPG ist ein dynamisches Netzwerk von Betreuungsstandorten, die das ganze Kantonsgebiet abdecken und die Zweisprachigkeit des Kantons respektieren. Der zwischen Lausanne und Bern liegende Kanton Freiburg bietet eine gute Lebensqualität und ein vielfältiges Freizeitangebot. Im Rahmen seines Ausbaus und der Eröffnung neuer Infrastrukturen anfangs 2020 sucht der Bereich Erwachsenenpsychiatrie und -psychotherapie für einen Stellenantritt am 1. Mai 2020 oder nach Vereinbarung:

  • Assistenzärztin/Assistenzarzt für das Zentrum für psychiatrische Notfälle in Freiburg
  • Assistenzärztin/Assistenzarzt zu 50 % für das Psychosoziale Zentrum in Freiburg
  • Drei Assistenzärztinnen/Assistenzärzte für das Stationäre Behandlungszentrum in Marsens

Tätigkeitsgebiet

  • Psychiatrische Konsultation und psychotherapeutische Betreuung der Patienten individuell oder im interdisziplinären Team je nach Standort
  • Teilnahme am Aufbau und an der Organisation der individuellen Therapiepläne im interdisziplinären Team

Anforderungen

  • Laufende Weiterbildung in Psychiatrie und Psychotherapie
  • Gute Deutsch- oder Französischkenntnisse (und Fähigkeit, sich in der anderen Sprache zu verständigen)
  • Motivation, sich in die Entwicklung eines dynamischen und modernen Bereichs einzubringen, der die Bedürfnisse der Patienten in den Mittelpunkt seiner Arbeit stellt

Wir bieten

  • Attraktive Arbeitsbedingungen und eine ausgezeichnete Lebensqualität in einem Kanton, der sich in voller demografischer Entwicklung befindet
  • Die Unterstützung Ihrer ganzen Weiterbildung zur Fachärztin / zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
  • Die Möglichkeit, alle bestehenden Weiterbildungsschwerpunkte zu absolvieren (Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie, forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Psychiatrie und Psychotherapie der Abhängigkeitserkrankungen, Alterspsychiatrie und -psychotherapie)
  • Die aktive Unterstützung Ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung durch eine grosszügige Weiterbildungspolitik

Prof. Gothuey, Ärztliche Direktorin des Bereichs Erwachsenenpsychiatrie und -psychotherapie, freut sich auf Ihren Anruf und erteilt gerne Auskunft
T. +41 26 305 98 17
isabelle.gothuey [at] rfsm.ch

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an:
Freiburger Netzwerk für psychische Gesundheit
Personalabteilung
rfsm_rh [at] rfsm.ch