Oberärztin/Oberarzt (60–100 %)

Das Freiburger Netzwerk für psychische Gesundheit (FNPG) organisiert die ambulante, tagesklinische und stationäre psychiatrische Versorgung für die Bevölkerung des Kantons Freiburg, die ca. 310 000 Einwohner zählt, und bietet dabei auch konsiliar- und liaisonpsychiatrische Leistungen in den sieben somatischen Spitälern des Kantons an. Das FNPG ist ein dynamisches Netzwerk interagierender Dienste, die das ganze Kantonsgebiet abdecken und die Zweisprachigkeit des Kantons berücksichtigen. 
 
Der Bereich Erwachsenenpsychiatrie und -psychotherapie sucht per 1. November 2019 für die Tagesklinik des südlichen Kantonsteils im Zentrum für psychische Gesundheit in Bulle: 
 
Oberärztin/Oberarzt (60–100 %) 
 

Anforderungen

  • Abgeschlossene oder fortgeschrittene FMH-Weiterbildung in Psychiatrie und Psychotherapie. 
  • Gute Französisch- oder Deutschkenntnisse (mit gutem Ausdruck in der anderen Sprache). 
  • Motivation, an der Entwicklung eines dynamischen und modernen Bereichs teilzunehmen, der die Bedürfnisse der Patienten in den Mittelpunkt seiner Tätigkeit stellt. 

Aufgabenbereich

  • Supervision der psychiatrischen Konsultationen und der psychotherapeutischen Betreuung der Patienten der Tagesklinik. 
  • Ambulante psychiatrische Konsultationen. 
  • Supervision der Assistenzärztinnen und -ärzte und Mitwirkung an ihrer Weiterbildung. 
  • Teilnahme im interdisziplinären Team am Aufbau und an der Organisation eines individualisierten Therapieprojekts, das einen Teil Rehabilitation umfasst.

Wir bieten

  • Attraktive Arbeitsbedingungen in einem Kanton, der eine ausgezeichnete Lebensqualität bietet, seinen Städtebau pflegt, seine landwirtschaftlichen Traditionen aufrechterhält und für seine Freizeitmöglichkeiten bekannt ist.
  • Die Unterstützung Ihrer vollständigen Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie.
  • Die Möglichkeit, alle existierenden Weiterbildungsschwerpunkte zu absolvieren (Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie, forensische Psychiatrie, Psychiatrie der Abhängigkeitserkrankungen). 
  • Die aktive Unterstützung Ihrer persönlichen und beruflichen Entfaltung mit einer grosszügigen Weiterbildungspolitik. 

Kontakt

Dr. Gothuey, Ärztliche Direktorin des Bereichs Erwachsenenpsychiatrie und –psychotherapie
+41 26 305 98 17, GothueyI [at] rfsm.ch)

Dr. Armin Kratzel, Stellvertretender ärztlicher Direktor
+41 26 305 76 08
KratzelA [at] rfsm.ch
 
Bitte richten Sie Ihr Bewerbungsdossier mit den üblichen Unterlagen an:

Freiburger Netzwerk für psychische Gesundheit
Stationäres Behandlungszentrum
Personalabteilung
L’Hôpital 140
CH-1633 Marsens

oder

rfsm_rh [at] rfsm.ch.